SLG Niederweimar - das Video zur Anlage

Aktuelle Informationen zum Schießbetrieb

Seit dem Juni 2020 findet das Schießtraining auf unser Schießanlage nach Terminplan statt. Selbstverständlich nach den Regeln, die uns für die Eindämmung der Corona-Krise auferlegt sind. Allgemein gilt:
– Desinfektions-Sprüher sind überall vorhanden.
– Der Schütze hat für seine persönliche Schutzausrüstung, bspw. Mund-Nasen-Schutz zu sorgen. Wer keine Schutzausrüstung hat, kann abgewiesen werden.
– Aufenthalt ohne Gruppenbildung nur auf dem Parkplatz.
– Bitte den Aufenthaltsraum nicht zum Aufenthalt nutzen.
– Die Toiletten dürfen einzeln benutzt werden.
Am Kurzwaffenstand:
– Zwei Schützen mit Mundschutz und eine Aufsicht mit Mundschutz.
Am Langwaffenstand:
– Zehn Schützen mit Mundschutz in der Halle, maximal zwei Schießleiter mit Maske.
– Wenn der Schütze liegt, kann er den Mund-Nasen-Schutz abnehmen beim Schießen –  steht er auf, muß er den Mund-Nasen-Schutz wieder aufziehen .
– Die Tür ist der Eingang – das Tor ist der Ausgang.
Im Bunker:
– Eine Person mit Mundschutz pro Stand.

Routenplaner